GESCHICHTE - D L U G A Y - Modewaren

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

GESCHICHTE

Am 1.Mai 1932 wurde das Geschäft vom Kaufmann Gerhard DLUGAY und seiner Ehefrau Katharina, geb. Schomaker, eine ausgebildete Hut- und Putzmacherin, in der Burgstraße 31 in Lingen an der Ems die DLUGAY MANUFAKTUR eröffnet. Tischwäsche und Kurzwaren standen im Angebot und u. a. wurde auch Bettwäsche angefertigt.
1957 wechselte die Firma DLUGAY in das heutige Geschäft im historischen Torwärterhäuschen, Burgstraße 27 gegenüber dem Amtsgericht.

Nach dem Tode des Geschäftsgründers im Jahre 1962, setzte sein Sohn Wolfgang DLUGAY nebst seiner Frau Regina die Tradition dieses Fachgeschäfts fort.
Das Angebot wurde durch eine Bettfederreinigung erweitert. -

Für viele junge Frauen wurde es ein erfolgreicher Ausbildungsort.

Regina DLUGAY übernahm nach dem Tode ihres Mannes die Verantwortung für die erfolgreiche Weiterführung von  D L U G A Y - MODEWAREN.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü